Flüssigkeitsfilm


Flüssigkeitsfilm
m
пленка жидкости

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Flüssigkeitsfilm" в других словарях:

  • Rotationsverdampfer — Ein Rotationsverdampfer ist ein Laborgerät, das man im chemischen Labor zum Einengen (Aufkonzentrieren) von Lösungen, also zum Verdampfen des Lösungsmittels verwendet. Er wurde Anfang der 1950er Jahre entwickelt[1]. 1957 wurde der erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Rotavap — Rotationsverdampfer Ein Rotationsverdampfer ist ein Laborgerät, das man im chemischen Labor zum Einengen (Aufkonzentrieren) von Lösungen, also zum Verdampfen des Lösungsmittels verwendet. Er wurde Anfang der 1950er Jahre entwickelt[1]. 1957 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Rotavapor — Rotationsverdampfer Ein Rotationsverdampfer ist ein Laborgerät, das man im chemischen Labor zum Einengen (Aufkonzentrieren) von Lösungen, also zum Verdampfen des Lösungsmittels verwendet. Er wurde Anfang der 1950er Jahre entwickelt[1]. 1957 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Fallfilmverdampfer — ehemaliger Fallfilmverdampfer des Synthesewerks Schwarzheide, der bei der Abspaltung eines Lösungsmittels vom Endprodukt MDI genutzt wurde Fallfilmverdampfer kommen weitläufig in der Chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie sowie im Papier …   Deutsch Wikipedia

  • Arolium — Das Arolium (griechisch arusthai = entsprossen sein) ist der unpaarige, lappenförmige Anhang des letzten Gliedes (Prätarsus) am Fuß (Tarsus) von Insekten, welcher zwischen oder unter den Klauen liegt. Das Aroliums wird meist als Haftlappen… …   Deutsch Wikipedia

  • Immersionslithografie — Bei der Immersionlithographie, durchquert das Licht von oben ein System von Linsen (1.) und einen dünnen Flüssigkeitsfilm (2.; im Beispiel Wasser) bevor es den Fotolack auf der Oberseite des Wafers (3.) erreicht. Die Immersionslithografie ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Mesothel — Als Tunica serosa (auch Serosa) bezeichnet man die glatte Auskleidung der Brusthöhle (Cavitas pleuralis), Bauchhöhle (Cavitas peritonealis) und des Herzbeutels (Cavitas pericardialis). Sie ist glänzend, durchsichtig und von einem Flüssigkeitsfilm …   Deutsch Wikipedia

  • Oberflächenspannung — Wasser bildet bevorzugt Tropfen Praktische Nutzung der Oberflächenspannung durch zwei …   Deutsch Wikipedia

  • Seröse Höhle — Als seröse Höhlen bezeichnet man Spalträume innerhalb des Körpers, die von der Tunica serosa ausgekleidet und damit gegeneinander verschieblich sind. Der Sinn besteht darin, dass damit eine gewisse Beweglichkeit und Verschiebbarkeit für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Suprafluidität — Die Suprafluidität oder Supraflüssigkeit, auch Superfluidität, Superflüssigkeit oder Hyperfluidität genannt (engl.: superfluidity), ist ein makroskopischer Quanteneffekt und bezeichnet in der Physik den Zustand einer Flüssigkeit, bei dem sie jede …   Deutsch Wikipedia

  • Tela subserosa — Als Tunica serosa (auch Serosa) bezeichnet man die glatte Auskleidung der Brusthöhle (Cavitas pleuralis), Bauchhöhle (Cavitas peritonealis) und des Herzbeutels (Cavitas pericardialis). Sie ist glänzend, durchsichtig und von einem Flüssigkeitsfilm …   Deutsch Wikipedia